• 1
  • 2
  • 3

Corona-Pandemie: Landessportbund Hessen legt Ergebnisse der Vereinsumfrage vor

Anpassungsfähig, aber mit Sorgen um die Zukunft

Mehr als die Hälfte der hessischen Sportvereine erwartet im Corona-Jahr 2020 und auch im nächsten Jahr finanzielle Einbußen. Mehr als 20 Prozent bewerten die finanzielle Situation ihres Vereins insgesamt als schlecht. Darüber hinaus geht ein Drittel der Vereine von einem deutlichen Mitgliederrückgang aus. Gleichzeitig vermissen viele Hessen die Gemeinschaft in ihren Sportvereinen, die wichtige Stätten sozialen und gesellschaftlichen Miteinanders sind. Das sind zentrale Ergebnisse einer Vereinsumfrage zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie, die der Landessportbund Hessen (lsb h) durchgeführt hat.

Weiterlesen

Drucken

Sportkreistag 2020 verschoben auf 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vorsitzende der Sportvereine im Sportkreis Lahn-Dill e.V.,

die Corona-Pandemie, ihre zum Teil schwierige Einschätzung und Entwicklung haben nicht nur die Experten täglich neu im Griff gehalten, sondern auch unser Leben und damit auch das Engagement im und für den Sport, für die Mitglieder unserer Vereine und für das Sportreiben aller Menschen selbst verändert. Vieles wurde verschoben in den Herbst oder ins nächste Jahr mit dem festen Willen, das Versäumte mit noch größerem Engagement nachzuholen und dann auch – je nach Anlass - ordentlich zu feiern.
Dazu gehört auch der ursprünglich für den 6. Mai 2020 geplante – dann auf den 25. November 2020 verschobene Sportkreistag. Der Bericht zum Sportkreistag 2020 (Anlagen: Kassenbericht 2019, Bericht der Kassenprüfer, Wirtschaftsplan 2020) wurde am 13.5.20 per Email an alle Vereine geschickt.
Auf Grund der aktuellen Entwicklung in der Corona Pandemie hat der Sportkreisvorstand nun beschlossen, den Sportkreistag auf 2021 zu verschieben.

Weiterlesen

Drucken

Coronahilfe für Sportvereine

Anlässlich einiger Nachfragen informieren wir gerne klarstellend, dass die Förderrichtlinie Coronahilfe für Sportvereine des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport (HMDIS) bis zum 31. Dezember 2020 gilt und Förderanträge unverändert gestellt werden können. Informationen zu diesem Förderprogramm finden Sie unverändert hier:

Weiterlesen

Drucken

Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ in Wetzlar

Die Stadt Wetzlar und der Sportkreis Lahn-Dill e.V. zeigen vom 3. September bis zum 3. Oktober 2020 in der Colchesteranlage in Wetzlar die Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“. In einer großformatigen skulpturalen Präsentation würdigt die Ausstellung in Trägerschaft des Zentrums deutsche Sportgeschichte e.V. das große Verdienst jüdischer Sportlerinnen und Sportler für die Entwicklung des modernen Sports in Deutschland und dokumentiert anhand ausgewählter Porträts deren Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus.

Weiterlesen

Drucken

Fachtagung „sportinfra“ des Landessportbundes Hessen erstmals digital

Moderne Sportanlagen im Blick

Die Sportstättenmesse und Fachtagung „sportinfra“ des Landessportbundes Hessen e.V.
(lsb h) findet 2020 erstmals in digitaler Form statt. Unter dem Motto „umweltverträglich – digital – leistungsstark“ dreht sich am 4. und 5. November alles um moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Raum. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Anforderungen künftig an Sportstätten und Bewegungsräume gestellt werden und wie mit einer zukunftsgewandten Planung darauf reagiert werden kann.

Weiterlesen

Drucken

Start in das Aus- und Fortbildungsprogramm

Der Sportkreis Lahn-Dill e.V. startet ab 12.9.20 sein Aus- und Fortbildungsprogramm für Übungsleiter, Trainier und Sportinteressierte hier „vor Ort“.
In Zusammenarbeit mit der Bildungsakademie des lsbh wird ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot im überfachlichen Sportbereich im 2. Halbjahr 2020 in Wetzlar angeboten:

Weiterlesen

Drucken

Wichtige Neuerungen im Sport ab 1. August 2020

Der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) sieht in der Aufhebung der Kontaktobergrenze für den Trainings- und Wettkampfbetrieb ab dem 1. August „einen wichtigen Meilenstein und großer Fortschritt, der bei den hessischen Sportvereinen und -verbänden für Aufatmen sorgen wird“. Der Wettkampf- und Spielbetrieb könne damit in allen Sportarten wieder aufgenommen werden. Des Weiteren begrüßt der Landessportbund Hessen, dass der Sportunterricht nach den Sommerferien wieder aufgenommen werden soll. Insbesondere für Kinder und Jugendliche, die nicht im Verein aktiv sind, sei dies essenziell.

Weiterlesen

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 995213
Fax 06441 / 995204
info@skld.de

Geschäftszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.30 Uhr,
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza (Sportreferentin)
baerbel.dobsza@skld.de

Anmeldung