• 1
  • 2
  • 3

Integrationspreis 2018

Der Sportkreis Lahn-Dill e.V. hat sich als Dachverband aller Sport treibenden Vereine im Lahn-Dill-Kreis verpflichtet, u.a. dem Bereich Integration mit dem Schwerpunkt „Flüchtlingsarbeit im Sport“ einen besonderen Stellenwert beizumessen. Eine seiner zentralen Aufgaben ist daher die Förderung und Unterstützung der Mitgliedsvereine bei der integrativen Arbeit, vor dem Hintergrund, der gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung: pdfAusschreibung_Integrationspreis_2018.pdf142.06 kB

Weiterlesen

Drucken

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN - Start in die neue Saison

Das Deutsche Sportabzeichen

ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden (Leistungsstufe Bronze). Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Das Deutsche Sportabzeichen kann von Männern und Frauen sowohl in der Bundesrepublik Deutschland als auch im Ausland erworben werden. Voraussetzung ist das erfolgreiche Absolvieren der geforderten Leistungen. Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen 

  • als Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird
  • als Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird. 

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und wird an Männer und Frauen verliehen, die in einem Kalenderjahr (01.01.-31.12.) die Leistungsanforderungen erfüllt haben. Pro Kalenderjahr kann es einmal erworben und beurkundet werden. Auch Menschen mit Behinderung können das Deutsche Sportabzeichen erwerben. Die Bedingungen für Menschen mit Behinderung wurden vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) im Einvernehmen mit dem DOSB festgelegt und sind im Handbuch "Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung" beschrieben.

pdfSPAZ-Newsletter-DOSB_1-2018.pdf481.23 kB

pdfDSA_Poster_Leistungstabellen-Zielerfuellung_2018_A3_KiJu_SCREEN.pdf241.79 kB

pdfDSA_Poster_Leistungstabellen_Zielerfuellung_2018_A3_Erwachsene_SCREEN.pdf229.43 kB

Weitere wichtige Informationen Sie unter: www.deutsches-sportabzeichen.de

Sportabzeichentreff der Vereine :SPAZ-Treff_2018_Flyer.pdf350.97 kB

Sportabzeichenwettbewerb 2018 im Sportkreis Lahn-Dill: pdfAusschreibung_SPAZ-Wettbewerb_2018-SKLD.pdf408.7 kB

Datenschutz für Prüfung und Verleihung des Sportabzeichens: pdfInformationen-Datenschutz-Sportabzeichen_2018_Hessen.pdf362.26 kB

 

Übersichten zu den in 2019 geplanten Sportabzeichen-Qualifizierungen des lsbh:

Basislehrgänge pdfBasislehrgang_Sportabzeichen_2019.pdf419.31 kB

Spezial-Lehrgänge pdfSpeziallehrgang_Sportabzeichen_2019.pdf406.13 kB

Zusatzqualifikation für das DSA für Menschen mit Behinderung

pdfZusatzqualifikation_Sportabzeichen_MmB_2019.pdf409.82 kB

 

 

 

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 995213
Fax 06441 / 995204
info@skld.de

Geschäftszeiten:
Mo.,Mi.- Fr. 08.00 - 12.30 Uhr,
Di. 14.00 - 16.30Uhr
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza (Sportreferentin)
baerbel.dobsza@skld.de

Anmeldung