• 1
  • 2
  • 3

Neu aufgestellt

Vorstand und Geschäftsstelle haben sich für die kommenden Jahre neu aufgestellt. Diese Entwicklung wurde bereits im letzten Quartal des zurückliegenden Jahres mit dem Sportkreistag und dem Übergang der langjährigen Mitarbeiterin in den verdienten „Ruhestand“ eingeleitet. 

Vorstand neu und Geschäftsst. 2022

Bild von Links nach rechts: Jutta Hanig, Jochen Horz, Ilka Guth-Burdalic, Bärbel Dobsza, Anne Henssel

Mit den Neuwahlen am Sportkreistag am 3. September 2021 wechselte zunächst Jochen Horz vom geschäftsführenden Vorstand in den Rang eines „Beisitzers“ und machte den Weg für Ilka Guth-Burdalic frei. Die frühere Vorsitzende des TV Frohnhausen war bereits seit 2018 Mitglied im Vorstand und ist insbesondere auch Ansprechpartnerin vieler Vereine im Nordkreis. Als neues Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes hat sie sich der Digitalisierung der Vorstandsarbeit und der Entwicklung digitaler Vereinsarbeit verschrieben. Das Schlagwort Digitalisierung wird durch konkrete Beispiele und Maßnahmen für viele erst verständlich und greifbar. Dies fängt bei der Gestaltung der Homepage an, setzt sich fort im Ablagesystem des Vereins und behandelt auch Zugriffsfragen Einzelner auf Datenbänke etc. Also viel zu tun in der kommenden Zeit und auch der Service für unsere Sportvereine soll dieses Themenfeld u. a. durch Seminare aufgreifen.

Ihr in den Vorstand gefolgt ist Anne Henssel. Sie setzt in neuer Funktion ihr bisheriges Engagement im Bereich „Kindeswohl“ fort und hat bereits zahlreiche Maßnahmen für dieses Jahr geplant. Kindeswohl – ein seit Jahren für den Vorstand wichtiges Thema – geht über die Abwehr von Gefährdung weit hinaus. Prävention und Aufklärung von verantwortlichen Personen im Sport für Kinder und Jugendliche, Vor- und Fürsorge im Training und auf Freizeiten, Beratung von Ehrenamtlichen und Hauptberuflichen im Verein sowie Eltern, Konfliktlösung und v. a. m. sind nur einige Stichworte eines Arbeitsfeldes, das vor allem eines sicher stellen soll: der Sportverein ist oftmals so etwas wie die 2. Heimat. Und hier müssen insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen gut aufgehoben sein und Eltern die Gewissheit haben, dass dies so ist und bleibt über den ersten Eindruck, den wir im Sport vermitteln hinaus.

Jochen Horz unser langjähriges Mitglied im geschäftsführenden Vorstand hat sich auf eine Beisitzer-Position zurückgezogen und möchte Wissen und Erfahrung zunehmend in die konkrete Beratung der Vereine investieren. Er verstärkt damit unsere Vereinsberatung innerhalb des Teams der Geschäftsstelle ganz praktisch zunächst mit der konkreten Beratung am Telefon, mit der Planung von Workshops, Seminaren und Vorträgen zu allen Themen rund um die Arbeit der Vereinsvorstände. Darüber hinaus wird in diesem Jahr ein Aufgabenschwerpunkt die Verstärkung der Bemühungen des Sportkreises um den Schulsport sein, der in „Coronazeit“ ja besonders gelitten hat und wohl in 2022 noch leiden wird.

Bärbel Dobsza ist – was von sehr vielen bedauert wird – nach 38 Jahren in den wohlverdienten „Unruhestand“ eingetreten. Es ist im wahrsten Sinne durchaus noch ein Unruhestand, da sie sich bereit erklärt hat, den Bereich der Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitssport auch in den nächsten Jahren zu betreuen. Sie wurde in kleinem Kreis verabschiedet, freut sich aber auf ein Wiedersehen mit vielen vertrauten Gesichtern in den kommenden Lehrgängen. Der Vorstand dankt ihr sehr herzlich für die lange engagierte und kompetente Berufstätigkeit und freut sich, dass sie noch in kleinem Nebenjob dabeibleibt. Sie ist und bleibt ein fester Teil des Sportkreisteams.

Ihr nachgefolgt ist unsere neue Leiterin der Geschäftsstelle Jutta Hanig. Sie verfügt nicht nur über die Vereinsmanager-Lizenz sondern hat auch als langjährige Schatzmeisterin des TV Ehringshausen ausreichend Erfahrung in der Vereinsarbeit und mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern. Sie ist bereits seit 1. September 2021 die kompetente Leiterin der Geschäftsstelle und steht in allen Fragen beratend den Mitgliedern unserer Vereine und interessierten Sportlerinnen und Sportlern zur Seite.

Der Vorstand ist insgesamt der Auffassung, dass wir für die kommende Amtsperiode gut aufgestellt sind. Auch unsere Geschäftsstellenzeiten haben sich etwas verändert.

Zu erreichen sind wir in den Geschäftszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.00 Uhr,
Do. 13.00-16.30 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 9952-13
info@skld.de

Geschäftszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.00 Uhr,
Do. 13.00-16.30 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza baerbel.dobsza@skld.de
Tel.: 06441 99-5213

Jutta Hanig  jutta.hanig@skld.de
Tel.: 06441 / 99-5209

Anmeldung