• 1
  • 2
  • 3

Rundschreiben an alle Vereine - Informationen und Termine

An die Vereinsvorstände der Sportvereine im Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Der Vorstand des Sportkreises möchte Ihnen heute einen weiteren kurzen Zwischenbericht geben und Sie zugleich über die aktuelle Terminplanung unterrichten.

  • Schreiben des Landessportbundes Hessen an die Kommunalen Spitzenverbände
    (Hessischer Landkreistag, Städtetag und Städte- und Gemeindebund)

Unter der Überschrift: „Unterstützen und fördern Sie die Arbeit der Sportvereine in einer schwierigen Zeit“ hat der Landessportbund Hessen im Juni dazu aufgefordert, die Sportvereine auch trotz Corona-Pandemie und damit einhergehenden unzähligen Absagen und Ausfällen weiterhin zu unterstützen.
Darin heißt es: „Halten Sie an bereits zugesagten Zuschüssen und finanziellen Förderungen fest. Entlasten Sie Vereine von Nutzungs- und anderen Gebühren. Stellen Sie den Vereinen kommunale Sportinfrastruktur zur Verfügung. Helfen Sie bitte unbürokratisch überall dort, wo Notlagen entstehen und Vereinsexistenzen bedroht sind“.
Ungewiss ist, ob die Kommunalen Spitzenverbände gleichermaßen diesen Appell an die Landräte und Bürgermeister weitergeleitet haben.
In diesem Appell bittet der Landessportbund zudem um die Öffnung kreiseigener Schulsporthallen für den Vereinssport, die Unterstützung des Schulsports und letztlich um die Öffnung kommunaler Schwimmbäder im Rahmen der Vorgaben des Landes Hessen. Evtl. kann Ihnen dies auf kommunaler Ebene hilfreich sein.

  • Umfrage an die Sportvereine in Hessen

In der vom lsbh vor kurzem auf den Weg gebrachten Umfrage an die Sportvereine in Hessen heißt es: „Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen treffen alle Sportvereine in Hessen. Doch wie schwerwiegend sind die Folgen? Wie viele Vereine sind durch Corona in eine finanzielle Schieflage geraten? Zeichnen sich Mitgliederrückgänge ab? Wie sehr schränken die Vorgaben den Sportbetrieb ein?“
Der Vorstand des Sportkreises bittet eindringlich darum, diese Umfrage zu beantworten, da sie hilft, die Unterstützungsleistungen des lsb h für die Vereine weiter zu verbessern. Bitte denken Sie an die Einhaltung der Frist bis 12.7.20.
Es wäre schön, wenn Sie den Sportkreis unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in „cc“ setzen würden, damit auch wir genauer wissen, wie sich Ihre Situation darstellt.

Hier ist der Link zur Umfrage: http://yourls.lsbh.de/corona-umfrage.
Weitere Informationen:
https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/vereinsumfrage/.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Daniela Herrlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der Nummer 069 6789-666 gerne zur Verfügung.

  • Plakat zum Wiedereinstieg

Der Landessportbund hat ein Plakat zur Verfügung gestellt, welches sich sehr eignet, einen Hinweis an Ihrer Sportstätte anzubringen, um ein sicheres Sporttreiben in Corona-Zeiten darzustellen.
Diese Plakatvorlage kann auf der Lsbh Internetseite in drei verschiedenen Formaten (A4, A3, A1) heruntergeladen werden. Das Plakat kann sowohl direkt als Datei in dem gewünschten Format ausgedruckt (Direktausdruck) als auch an eine professionelle Druckerei weitergeleitet werden (diese Dateien sind dann mit einem 3mm Beschnitt angelegt).
Die entsprechende Druckvorlage kann unter http://yourls.lsbh.de/plakatewiedereinstieg heruntergeladen werden.

  • Schulsport

Mit der Ankündigung des Hessischen Kultusministers, nach den Sommerferien wieder in den Normalbetrieb an den Schulen übergehen zu wollen, wird sich sicher auch die Situation des Schulsports und des Vereinssports in den Schulsporthallen wieder schrittweise normalisieren. Das ist unsere große Hoffnung. Wir hatten bereits den Landrat gebeten, die Schulsporthallen in den Sommerferien komplett zur Verfügung zu stellen. Dies ist aus Kostengründen offensichtlich nicht umsetzbar. Deshalb bleibt es wohl bei den letzten beiden Wochen in den Sommerferien. Dazu sind die Sportvereine bereits angeschrieben worden.

  • Sportmedizinische Untersuchungen

 Über den Umweg Landessportbund Hessen hat uns ein Schreiben des Lahn-Dill-Kreises mit der Mitteilung erreicht, dass aus personellen Gründen und Engpässen durch die Corona-Krise bis auf weiteres die Sportmedizinischen Untersuchungen des Kreisgesundheitsamtes ausgesetzt werden. Es bleibt offen, ob und wann diese wieder aufgenommen werden.
Bitte teilen Sie uns Ihren Bedarf für die Sportlerinnen und Sportler, vor allem aber für Kinder und Jugendliche mit. Vor allem betrifft dies junge Athleten, die sich dem Wettkampf- und Leistungssport verschreiben. Wir versuchen zu helfen und mit nachweisbarem Bedarf den Druck zur Wiederaufnahme zu erhöhen.

  • Termine

 Zum Abschluss möchten wir Sie über unsere Terminplanung informieren, immer vorausgesetzt, dass die Gesundheitsbestimmungen dies zulassen:

1.9.2020         Wanderausstellung in Wetzlar: „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische
Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“. (Einladungen ergehen zeitnah.)

25.11.2020     Sportkreistag 2020, DHG Sinn-Edingen

27.3.2021       „75 Jahre Sport im Sportkreis“ in Herborn

3.7.2021         Sportfestival „In Motion – Wetzlar bewegt“, Stadion in Wetzlar

 

Für den Vorstand

Ralf Koch

Vorsitzender Sportkreis Lahn-Dill e. V.

 

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 995213
Fax 06441 / 995204
info@skld.de

Geschäftszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.30 Uhr,
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza (Sportreferentin)
baerbel.dobsza@skld.de

Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Leistungen besser auf Sie abzustimmen. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer detaillierten Datenschutzrichtlinie zu. Durch Zustimmung dieser Bedingungen akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.