• 1
  • 2
  • 3

Jahresrückblick 2019 - Ausblick 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportler und Sportlerinnen,
im Namen des Vorstandes des Sportkreises möchte ich allen Vereinen auch in diesem Jahr zum Abschluss einen kurzen Zwischenbericht 2019 und einen Ausblick auf 2020 geben.

Natürlich sind wir sind stolz, gemeinsam mit vielen Mitstreitern wieder auf ein Sportjahr im Lahn-Dill Kreis und damit auch im Sportkreis Lahn-Dill mit vielen Erfolgen, besten Ergebnissen und guten persönlichen Leistungen sowohl im Leistungs-, Wettkampf-  als auch Breitensport zurückblicken zu können. Die Vereinszahlen sind durchweg stabil, ebenso die Anzahl der Mitglieder in unseren Vereinen. Dies ist ein zufriedenstellendes Signal, auf dem wir weiter aufbauen können und sollten.

Dennoch müssen und wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen den alltäglichen Sorgen und Problemen in den Vereinen und im Sport generell stellen. Wir freuen uns, dass unsere Bildungsangebote sehr gut besucht waren, ebenso die Abendveranstaltung zum Thema Versicherungsfragen im Sport.

Unser in der Mitte des Jahres neu hinzu gekommene Flüchtlingskoordinator Paul Sarges hat die erfolgreiche „Interimsarbeit“ des ersten Halbjahres von Norbert Leistner nahtlos fortgesetzt. Die Zahl der engagierten Sportcoaches ist konstant, an der einen oder anderen Stelle könnten wir in der „Menpower“ noch etwas nachbessern, wenn wir das Ziel der Integration erfolgreich erreichen wollen. Die durchgeführten Veranstaltungen machen Mut, den Weg fortzusetzen. Ziel muss es jetzt vermehrt sein, über die Teilnahme am Sportgeschehen hinaus, die gut integrierten Flüchtlinge zu Vereinsmitgliedern zu machen, die auch bereit sind, Mitverantwortung in unseren Vereinen zu übernehmen. Beispielsweise als Übungs- oder Jugendleiter, Trainer oder gar Vorstandsmitglieder.

Bedauerlich war die terminbedingte Absage des Vereinsgespräches in Haiger. Aber dies wird in absehbarer Zeit nachgeholt. Weitere Regionalgespräche sind in Vorbereitung, z. B. in Wetzlar und Umgebung sowie in der Region Sinn. Dabei möchten wir sehr eng mit den politischen Verantwortungsträgern, den Sportvereinen „vor Ort“ und den Vertretern von Sportverbänden zusammenarbeiten. Die Termine gehen den Vereinen zeitnah zu.  Bei diesen Regionalgesprächen freuen wir uns auf Ihre Teilnahme und engagierte Mitwirkung. Gerne auch im Verbund mit dem einen oder anderen Nachbarverein.

Vornehmlicher Gesprächsbedarf besteht sicher nicht nur zu aktuellen Problemlagen einzelner Sportvereine, sondern im Wesentlichen auch zur regionalen Sportentwicklung und Schwerpunksetzungen in Planung, Förderung und zukünftiger Nutzung von Sportanlagen, gemeinsamen Angeboten und strukturellen Fragen im Zusammenwirken mit der kommunalen Seite.
Aus den bisherigen Rückmeldungen geht ein dringender Beratungsbedarf in Sachen Steuern hervor. Dazu bieten wir am 15. Februar 2020  eineTagesveranstaltung „Vereine im Steuerrecht“  an.

Der Sportkreisvorstand blickt mit Freude ins Neue Jahr und dabei auf den 15. Erlebnistag Sport 50+ am 25. April 2020 im Sportzentrum Aßlar und den Sportkreistag am 6. Mai 2020 in Edingen.

Ein besonderer Höhepunkt wird sicher das geplante Sportfest im Stadion in Wetzlar am 27. Juni 2020. Sollten Sie, liebe Sportfreunde, mit dem einen oder anderen Sportbeitrag (Wettbewerb, Demonstration, Werbung für Ihren Verein etc.) dabei sein wollen, bitten wir um eine kurze Mitteilung bis zum an die Geschäftsstelle. Selbstverständlich laden wir Sie und Ihre Mitglieder bereits jetzt herzlich zum Mitmachen ein.

Der Sportkreisvorstand wird seine Bemühungen in der Beratung und Qualifizierung für Vereinsvorstände mit Informationsveranstaltungen zu Sportentwicklung, zu Gesundheitsangeboten, Formen überfachlicher und vereinsübergreifender Zusammenarbeit, zu Verbesserung in der Zusammenarbeit von Schulen und Vereinen, dem Unterstützungsbedarf im Bereich Talentsuche und Talentförderung u.a.m. fortsetzen.

Dazu kommt die Vorbereitung des 75-jährigen Jubiläums des „Sports im Sportkreis Lahn-Dill“ im Jahr 2021 und des Engagements am Hessentag in Haiger 2022.

Ihre Anregungen und Unterstützung sind uns ebenso willkommen wie auch kritisch-konstruktive Hinweise. Bei dieser Gelegenheit möchten wir auf die aktuelle Ausschreibung des Integrationspreises 2019 und freuen uns über zahlreiche Bewerbungen. Alles Wichtige finden Sie regelmäßig hier auf unserer Hompage. Bitte sehen Sie dort öfter mal rein.

Sicher nicht nur uns, sondern auch vielen Mitbürgern und Vereinsmitgliedern bereitet der zurückgehende gegenseitige Respekt in unserer Gesellschaft Sorge. Lassen Sie uns gemeinsam Eintreten für ein friedliches Miteinander und einen respektvollen Umgang in unserer Gesellschaft und insbesondere im Sport. Fairness, Toleranz und Respekt vor Regeln und den Personen, die sich dafür einsetzen darf nicht Nebensache werden. Der Sportkreis wird dafür in geeigneter Weise Zeichen setzen.

Wir freuen uns auf viele schöne Momente im Sport in 2020 und wünschen Ihnen, Ihren Familien und Freunden eine zufriedene Weihnachtszeit, erholsame Feiertage und uns gemeinsam ein erfolgreiches Neues Jahr.

Zum Jahresabschluss danken wir herzlich für Ihr stetiges, zuverlässiges und überzeugtes Engagement für Ihren Sportverein und den Sport insgesamt. Danke auch allen ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern, Trainern, Schiedsrichtern und Helfern.

Für den Vorstand des Sportkreises Lahn-Dill e.V.

Ihr Ralf Koch

Drucken


Karte Geschäftsstelle

Kontakt

Sportkreis Lahn-Dill e.V.
Karl-Kellner-Ring 13 (Stadion)
35576 Wetzlar

Tel. 06441 / 995213
Fax 06441 / 995204
info@skld.de

Geschäftszeiten:
Mo.- Fr. 08.00 - 12.30 Uhr,
(und nach Vereinbarung)

Bärbel Dobsza (Sportreferentin)
baerbel.dobsza@skld.de

Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und unsere Leistungen besser auf Sie abzustimmen. Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unserer detaillierten Datenschutzrichtlinie zu. Durch Zustimmung dieser Bedingungen akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.